Kunden online: 15

z.B. Auspuff Aerox, Scheinwerfer Speedfight oder Zylinder CPI

 

Roller Aufkleber


Aufkleber

 

Da die meisten Original-Aufklebersätze nicht unbedingt eine Augenweide sind, man sich von der Masse abheben möchte und der Mensch schließlich auch Abwechslung braucht, hier eine kurze Anleitung wie man sich dieser teils hartnäckigen Zeitgenossen am einfachsten entledigt.

Vor dem Entfernen erwärmt man den Aufkleber mit einem Fön, wodurch der Klebstoff weich wird und seine Zähigkeit verliert.

Danach sollte es ein Leichtes sein, ihn mit den Nägeln an einer Ecke zu lösen und in einer konstanten Bewegung abzuziehen.

Sollten Überreste entstehen, ist vom Versuch abzuraten, diese wegzukratzen oder mit Poliermittel zu entfernen! Am besten ist die Anwendung von Waschbenzin in Kombination mit einem weichen Tuch. Lackierungen aus der Sprühdose sind besonders empfindlich gegen Kratzer und scharfe Lösungsmittel.

Hat man sich von den alten Aufklebern rückstandslos getrennt, erfreut man sich entweder an der schlichten Optik oder besorgt sich passenden Ersatz. Hier einige Vorschläge:

Aufklebersätze

Wir bieten eine breite Auswahl an Aufkleberbögen im A4 bis A2 Format. Einerseits werden solche Bögen von bekannten Tuningfirmen herausgegeben, zB von Polini, Malossi, Hebo oder BCD. Für weniger markenfanatische Fahrer gibt es Aufklebersätze im Flaggen- oder Flammendesign. Spezialisierte Shops wie z.B. www.streetlights.de haben meist ein riesiges Sortiment an verschiedensten Aufklebermotiven. Größe und Farbe sind in der Regel frei wählbar. Wer wirklich absolute Custom-Kleber möchte, kann sich diese nach seiner eigenen Vorlage individuell anfertigen lassen.

 


Zurück
 
Alle Preise inkl. UST (innerhalb der EU) Versandkosten | Zahlarten | AGB | Impressum   ©2010-2017 Streetlights Vertriebs GmbH
 
 
Parse Time: 0.078s